KREUZFAHRTEN-PREISVERGLEICH.DE

Kreuzfahrten buchen

AIDAaura
AIDAbella
AIDAblu
AIDAcara
AIDAluna
AIDAdiva
AIDAsol
AIDAvita
Albatros
Alexander v. Humboldt
Arielle
Astor
Astoria
Astra 2
Athena
Berlin
Bremen
Brilliance of the Seas

 

Kreuzfahrten 2018: AIDAaura

Kreuzfahrt Angebote abfragen

Seit dem Jahr 2002 beziehungsweise 2003 gehören die beiden baugleichen Schwesterschiffe AIDAvita und AIDAaura zur Flotte der Clubschiffe von AIDA Cruises. Die beiden beeindruckenden Schiffe wurden von der AKER MTW Werft gebaut und haben mit Doris Schröder-Köpf und Heidi Klum zwei ausgesprochen populäre Taufpaten. Wie auf allen AIDA-Schiffen darf man auch auf diesen beiden Luxuslinern mit einem Rund-um-Verwöhn-Programm rechnen und bucht nicht einfach eine Kreuzfahrt, sondern einen perfekten Urlaub voller abwechslungsreicher Landausflüge und Entspannung an Bord.

Die beiden Kreuzfahrtschiffe sind jeweils knapp 203 Meter lang, 28 Meter breit und verfügen über 12 Decks. Für ein komfortables und zügiges Vorankommen sorgen sehr moderne und laufruhige Maschinen, die eine Reisegeschwindigkeit von 20 Knoten ermöglichen.

 

Die Schiffe bieten in ihren 633 Kabinen aller Kategorien Platz für 1266 Passagiere, die von einer 418 Mann starken Crew hervorragend betreut werden.

An Bord mangelt es an nichts, allein für die kulinarische Versorgung der Gäste stehen drei große Restaurants mit insgesamt knapp 2500 Quadratmeter Fläche zur Verfügung. 3500 Quadratmeter Sonnendeck garantieren jede Menge Urlaubsbräune und die fünf Schiffsbars sowie der riesige Body&Soul-Bereich sorgen für Zerstreuung und gute Unterhaltung. Außerdem gibt es ein Volleyballfeld, einen Basketballkorb, einen Golfsimulator, zwei Whirlpools und sogar einen FKK-Bereich. Zentraler Aufenthaltsraum an Bord der beiden Schiffe ist aber die für alle AIDA Clubschiffe charakteristische sternförmige AIDA Bar, an der man einen schnellen Cappuccino zu sich nehmen kann und die auch leicht die Nacht zum Tag machen kann.

 

AIDAaura

Foto: AIDA Cruises

 

  Impressum/AGB 

Bild Callcenter: © Kurhan fotolia.de   http://www.kreuzfahrten-2017.com