KREUZFAHRTEN-PREISVERGLEICH.DE

Hausboote und Kreuzfahrten buchen

Hanseatic
Independence o.t. S.
Kong Harald
Lili Marleen
Lofoten
Marco Polo
Maxim Gorki
Mein Schiff
Mein Schiff 2
Midnatsol
Millennium
MSC Armonia
MSC Fantasia
MSC Lirica
MSC Melody
MSC Opera
MSC Poesia
MSC Rhapsody
MSC Splendida
Nordkapp
Nordlys
Nordnorge
Oasis of the Seas
Ocean Village

 

Kreuzfahrten 2018: MS Hanseatic

Kreuzfahrten buchen

Die MS Hanseatic ist unter den vielen Kreuzfahrtschiffen vielleicht eines der interessantesten, da es sich um eines der wenigen Expeditionskreuzfahrtschiffe handelt, das Schiffsreisen zu entlegen Orten wie der Arktis oder Antarktis unternimmt und auch die atemberaubenden argentinischen Flusslandschaften durchfährt. Die Hanseatic war aber auch schon in Nordamerika und Neufundland, in Westeuropa, dem Mittelmeer und der Ostsee im Einsatz.

Das 122 Meter lange und 18 Meter breite Schiff mit einer Reisegeschwindigkeit von 16 Knoten wurde 1993 gebaut und gehört dem Hapag Lloyd Konzern, der das Schiff auf aufregenden Kreuzfahrten einsetzt. An Bord des Schiffes mit dem Heimathafen Nassau finden 184 Passagiere Platz, die trotz des Status als Expeditionsschiff mit dem zusätzlichen Sicherheitszertifikat der Höchsten Eisklasse jede Menge Luxus genießen können und an Bord einen ausgesprochen komfortablen Urlaub verbringen.

 

Weltweit ist die Hanseatic das einzige vom Berlitz Cruise Guide mit 5 Sternen ausgezeichnete Expeditionskreuzfahrtschiff, das mit seinem großen Hauptrestaurant, dessen Küchenchef Mitglied der bekannten Chaîne des Rôtisseurs ist, den drei Bars mit ausgezeichneten Cocktails, dem Außen-Swimmingpool, dem großen Whirlpool, dem Fitnessraum und dem komfortablen Aufenthaltsraum wirklich keine Wünsche offen lässt.

Eine weitere Besonderheit des Schiffes sind neben der mit 125 Mann verhältnismäßig großen Besatzung die 18 bordeigenen Ultraleichtflugzeuge, mit denen die Passagiere zu den interessantesten und aufregendsten Sehenswürdigkeiten auf der Kreuzfahrt unmittelbar herangeführt werden können. An Bord findet man entsprechend meistens abenteuerlustige Urlauber, mit denen es eine Menge zu erleben gibt. Nach Landausflügen lädt der Expeditionsleiter regelmäßig zum Recap ein, bei dem Fragen zu den letzten Landausflügen gemeinsam diskutiert werden und es stets eine Menge zu lernen gibt. Wem das noch nicht genügt, der kann den vielen Vorträgen an Bord lauschen oder sich in der Bordbibliothek informieren. Die Bordsprache ist Deutsch und die gängige Währung auf der Hanseatic ist der Euro.

 

Kreuzfahrt Hanseatic

Bild: Stan Shebs, Wikipedia

 

  Impressum/AGB 

Bild Callcenter: © Kurhan fotolia.de   http://www.kreuzfahrten-2017.com