KREUZFAHRTEN-PREISVERGLEICH.DE

Hausboote und Kreuzfahrten buchen

Deutschland
Frankreich
England
Schottland
Irland
Italien
Holland
Spanien
USA - Florida

 

Kreuzfahrten 2018: Hausboote: Hausboot England

Wer Lust auf einen ganz besonderen Urlaub der etwas anderen Art hat, Lust darauf, ein kleines Abenteuer zu erleben, viel Neues zu sehen und ausgiebig die Natur zu genießen, sollte sich für einen Urlaub auf einem Hausboot entscheiden und durch englische Gewässer fahren. Vor allem entlang der Themse und in den Nordfolk Broads findet man alles, was das Herz begehrt. Hier gibt es diverse Vermieter von Hausbooten aller Kategorien, die auch an Personen ohne Bootsführerschein vermieten. Die Gebiete dürfen nämlich auch ohne Führerschein befahren werden, wodurch die Möglichkeit eines solch wundervollen Urlaubs prinzipiell jedem offen steht.

Entlang der Themse, die oft als königlicher Fluss bezeichnet wird, finden sich viele interessante Sehenswürdigkeiten und wunderschöne Landschaften. Die englische Natur kann man bei einer Fahrt über den gewundenen Fluss in ihrer ganzen Einmaligkeit genießen.

 

Die vielen grünen Hügel und nette kleine Dörfer geben der Reise eine besondere Note. Entlang der Themse finden sich sogar einige Pubs, die direkt mit dem Boot angefahren werden können. Außerdem erreicht man so berühmte Orte wie London oder Oxford. Ausgangspunkt einer Reise kann zum Beispiel die Stadt Benson, die westlich von London liegt, sein.

Aber auch die Nordfolk Broads bieten alles für einen perfekten Hausbooturlaub. Mit ihrem Netz aus über 200 Kilometern Seen und Flüsse, die alle komplett schleusenfrei miteinander verflochten sind, sind sie das Mekka der Hausbootreisen in England. Die unberührte, reiche Natur lässt hier einmalige Urlaubsgefühle aufkommen. Eine Reise kann beispielsweise in Wroxham gestartet werden, wo man verschiedene Hausboote mieten kann.

 

 

  Impressum/AGB 

Bild Callcenter: © Kurhan fotolia.de   http://www.kreuzfahrten-2017.com