KREUZFAHRTEN-PREISVERGLEICH.DE

Kreuzfahrten buchen

Queen Elizabeth 2
Queen Mary 2
Radiance o.t. Seas
Richard With
Royal Clipper
Ruby Princess
Sea Cloud
Seabourn Odyssey
Silver Spirit
Star Clipper
Star Flyer
Trollfjord
Vistamar
Xpedition
Yamal

 

Kreuzfahrten 2018: Richard With

Kreuzfahrten buchen

Fast jeder, der mit dem Gedanken spielt, seinen Urlaub auf einem Kreuzfahrtschiff zu verbringen, hat schon einmal von der norwegischen Hurtigruten gehört, der Postschiffverbindung, die seit über 110 Jahren von Bergen an der Fjordküste entlang und am Nordkap vorbei bis nach Kirkenes führt und seit je her viel mehr ist, als eine reine Frachtroute.

Schon immer gab es naturbegeisterte Abenteurer, die auf den Schiffen mitfuhren, um die einmalige raue Natur Norwegens zu genießen. Mittlerweile muss man sich aber nicht mehr mit den Unannehmlichkeiten eines Frachtschiffes abfinden, denn die Reederei Hurtigruten ASA setzt seit vielen Jahren kombinierte Fracht- und Kreuzfahrtschiffe ein, die ihren Dienst als Postschiffe versehen und den Passagieren dennoch die Reise so angenehm wie möglich machen.

 

Das vielleicht bedeutendste Schiff auf dieser Linie ist die MS Richard With, die gleich in zweifacher Hinsicht eine Sonderstellung einnimmt. Einerseits trägt sie den Namen des Gründers der Route und zum anderen ist sie das erste Schiff der so genannten Neuen Generation von Hurtigruten-Schiffen, die mit drei Sternen ausgezeichnet sind und den Vergleich mit den luxuriösen Megalinern anderer Kreuzfahrtschiffe nicht scheuen müssen.

Das 1993 in Dienst gestellte Schiff bietet auf seinen 122 Metern Länge und 19 Metern Breite Platz für 691 Passagiere und sogar 45 PKW. Über den Frachträumen finden sich sieben Passagierdecks, die die siebentägige Reise mit viel Komfort und guten Restaurants äußerst angenehm machen. So findet man neben den geräumigen und geschmackvoll eingerichteten Kabinen kulinarisch ansprechende Speisesäle, nette Bistros und fantastische Bars, in denen man einen eindrucksvollen Abend gemeinsam mit anderen durchweg entspannten und legeren Gästen gemütlich ausklingen lassen kann. Den Tag über kann man bei gutem Wetter eigentlich nicht genug auf Deck sein, um die wunderschönen Fjorde und die atemberaubenden Landschaftsformationen zu genießen. Bei Sturm und Regen muss man sich aber nicht im Anorak hinaus wagen, sondern kann sich entspannt in die komfortablen Stühle im Panoramasalon sinken lassen, der sich unmittelbar oberhalb der Brücke befindet und durch seine großen Fensterfronten einen fantastischen Rundblick nach draußen freigibt. Wer andere Zerstreuung sucht, ist auf der Richard With aber auch gut aufgehoben und kann zum Beispiel den Fitnessraum aufsuchen, in die Sauna gehen oder sich im Wellness-Center verwöhnen lassen.

 

Kreuzfahrt Kreuzfahrtschiff Richard With

Foto: Hurtigruten GmbH

 

  Impressum/AGB 

Bild Callcenter: © Kurhan fotolia.de   http://www.kreuzfahrten-2017.com