KREUZFAHRTEN-PREISVERGLEICH.DE

Hausboote und Kreuzfahrten buchen

Deutschland
Frankreich
England
Schottland
Irland
Italien
Holland
Spanien
USA - Florida

 

Kreuzfahrten 2018: Hausboote: Hausboot Irland

Eines der schönsten Reiseziele für Naturliebhaber und Kulturinteressierte ist Irland. Die weiten, grünen Landschaften, die gut erhaltene Natur, die vielen Hügel und die einmaligen Städte haben schon tausende Besucher verzaubert. Eine wunderbare Möglichkeit, dieses einmalige Land zu erkunden, ist eine Reise mit einem Hausboot durch den weiten Norden der Insel. Ein riesiges Gebiet von vernetzten Seen, Flüssen und Kanälen wartet hier darauf, erkundet zu werden.

Die wichtigsten Häfen für Start und Ende der Reise sind Ballinamore, Athlone, Belturbet, Carrick-on-Shannon und Portumna. Hier können Hausboote fast aller Kategorien und Größen gemietet werden. Die Hafenstädte können dabei Ausgangs- und Endpunkt einer Reise sein, es gibt aber auch die Möglichkeit, den Urlaub an einem anderen Ort zu beenden, als er begann – viele Vermieter bieten die Möglichkeit von Einwegtouren an. Einen Bootsführerschein benötigt man dabei nicht, sodass ein Urlaub dieser Art für jedermann geeignet ist.

 

Auf der Fahrt kreuzt man vor allem über die langgezogenen Seen Lower Shannon und Upper Shannon sowie über den Erne. Die einmaligen Landschaften hinter den Uferböschungen und das fantastische irische Licht, welches dem Himmel einen besonderen Blauton verleiht und die Heidelandschaften in bestechendes Grün tränkt, lassen den Urlaub zu einem einmaligen und unvergesslichen Erlebnis werden. Zwischen den Seen finden sich wunderschöne Flusspassagen und über den Grand Canal kann man, vorbei an Tullamore, sogar die einmalige Hauptstadt Dublin besuchen. Viele Sehenswürdigkeiten sind außerdem ebenfalls über das Wasser zu erreichen, so zum Beispiel viele gut erhaltene Burgen und Schlösser sowie uralte heidnische Heiligtümer und Kulturstätten.

 

 

  Impressum/AGB 

Bild Callcenter: © Kurhan fotolia.de   http://www.kreuzfahrten-2017.com